Datenschutzhinweise als PDF downloaden

PDF downloaden

 

DLAA Logo

 

Datenschutzhinweise

 

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über den Zweck sowie die Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie an den DLAA über die Webseite der Veranstalterin teilnehmen. Sie gelten ergänzend zu den allgemeinen Datenschutzhinweisen, die auf der Webseite unter https://artegenerali.com/de/datenschutz veröffentlicht sind. Bitte lesen Sie daher zusätzlich auch diese allgemeinen Datenschutzbestimmungen.

 

1. Verarbeitung personenbezogener Daten über das Registrierungsformular

Um an den DLAA teilnehmen zu können, müssen Sie das Registrierungsformular auf der Webseite ausfüllen und an die Veranstalterin bestimmte personenbezogene Daten übermitteln. Die nachfolgend aufgeführten Daten sind für die Teilnahme und Durchführung der DLAA erforderlich:

 

Name, Vorname*
Straße*
Postleitzahl*, Ort*
E-Mail*
Telefon*
Webseite*

 

Bei den mit einem „*“-Symbol gekennzeichneten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder, ohne deren Ausfüllung eine Teilnahme an den DLAA nicht möglich ist. Daneben sind weitere Angaben auf freiwilliger (optionaler) Basis möglich, um Sie und das von Ihnen unterstützte Konzept besser kennenzulernen und für die Teilnahme an den DLAA vorzustellen.

 

Wenn Sie sich registrieren, müssen Sie eine gültige und auf Ihren Namen registrierte E-Mail-Adresse angeben. Die Veranstalterin verwendet für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d.h., Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht binnen 72 Stunden erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht und Sie müssen sich dann neu registrieren. 

 

Die Veranstalterin verwendet Ihre Daten ausschließlich zur Identifizierung Ihrer Person und zur Durchführung des Wettbewerbs der DLAA einschließlich der Auswahl der Nominierten durch die Jury-Mitglieder, das Voting und die Wahl der Gewinner-Teams, die Gewinnbenachrichtigung, die anschließende Preisvergabe und die Durchführung der Digitalisierung der prämierten Konzepte. 

 

Die Veranstalterin verwendet Ihre Kontaktdaten (Telefonnummer, Postanschrift, E-Mail-Adresse), um mit Ihnen nach Ihrer Registrierung während des Wettbewerbs Kontakt aufzunehmen, sollten sich Fragen zu Ihrer Teilnahme ergeben. Die nur von der Institution anzugebene Webseite, die weitere personenbezogene Daten (Texte, Fotos etc.) beinhalten kann, dient im Rahmen des DLAA zur Bewerbung der Institution und des von ihr eingereichten Konzepts. 

 

Sämtliche der von Ihnen erhobenen Daten werden keinesfalls zu Werbezwecken von verbundenen oder nicht verbundenen Unternehmen der Generali Gruppe i.S.v. Ziffer 2.5 Satz 2 der Teilnahmebedingungen oder anderen Dritten verwendet. 

 

2. Verarbeitung weiterer personenbezogener Daten nach Registrierung

Wenn Sie das in Ziffer 5.1.3 und 5.1.4 der Teilnahmebedingungen beschriebene Konzept per E-Mail bei der Veranstalterin einreichen, werden möglicherweise weitere personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, die sich aus dem von Ihnen übermittelten Text- und / oder Bildmaterial (z.B. Fotos, Grafiken, Videos und anderen Inhalten) ergeben können. Personenbezogene Daten können alle Informationen sein, die Sie – wenn auch indirekt – als natürliche Person identifizierbar machen können, insbesondere als Künstler. Personenbezogene Daten sind z.B. auch Fotos, Bilder und Videos, auf die Sie abgebildet sind (sog. Bildnisse). Ferner können Sie identifizierende Informationen auch Kunstwerke oder sonstige Objekte sein, die in den übermittelten Inhalten enthalten sind und besondere Merkmale enthalten, die Sie als Künstler identifizierbar machen. Eine Sie identifizierbare Information kann sich auch aus dem Zusammenhang mehrerer Einzelinformationen ergeben, die Sie uns mit dem Konzept und dem Begleitmaterial zur Verfügung stellen.

 

3. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b) DSGVO zum einen ein Vertrag in Form eines von der Veranstalterin ausgelobten Preisausschreibens i.S.v. § 661 BGB, da die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung dieses Vertrags erforderlich ist und zum anderen Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a) DSGVO in den Fällen, in denen Sie gesondert in die Verarbeitung Ihrer Daten einwilligen. Ergänzend dazu gelten die in Ziffer 3.2 der allgemeinen Datenschutzerklärung unter https://artegenerali.com/de/datenschutz aufgeführten Rechtfertigungsgründe. 

 

4. Veröffentlichung Ihrer Daten und Weitergabe an Dritte

 Ergänzend zu Ziffer 6 der allgemeinen Datenschutzerklärung unter https://artegenerali.com/de/datenschutz werden Ihre Daten wie folgt veröffentlicht sowie zwecks Durchführung und Vermarktung der DLAA an folgende Dritte weitergegeben:  

 

Sämtliche Ihrer im Registrierungsformular von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Ihr Name und Ihre Kontaktdaten, werden in Phase 1 und 2 bis zur Auswahl der Nominierten-Teams (siehe Ziffer 5.2 der Teilnahmebedingungen) nicht oder nur anonymisiert an Dritte, u.a. an die Jury-Mitglieder weitergegeben. Es kann sich aber – wie in Ziffer 2 dieser Datenschutzhinweise erläutert – ein Personenbezug aus den von Ihnen eingereichten Konzeptunterlagen ergeben. Auf die Inhalte dieser Unterlagen hat die Veranstalterin keinen Einfluss.

 

Die Jury-Mitglieder werden gemäß Ziffer 5.2.1 der Teilnahmebedingungen mit Beginn des DLAA auf der Webseite der Veranstalterin bekanntgegeben.

 

Sofern Sie zu den Nominierten-Teams zählen, werden Ihre personenbezogenen Daten (Name, Anschrift sowie Ihr Konzeptmaterial) auf der Webseite der Veranstalterin veröffentlicht.

 

Für das Voting in der Phase 3 gemäß Ziffer 5.3 der Teilnahmebedingungen werden keine personenbezogenen Daten an unseren Voting-Partner, der für die technische Umsetzung und Durchführung des Votings auf der Webseite der Veranstalterin zuständig ist,  weitergegeben.  

 

Gehören Sie zu den Nominierten-Teams, so findet eine Vermarktung Ihres Konzepts durch einzelne Vermarktungspartner – mit Ausnahme von artnet – entsprechend der Ziffer 7 der Teilnahmebedingungen nur mit Ihrer gesonderten Einwilligung statt. Die Veranstalterin wird über die Vermarktungspartner sowie die einzelnen Vermarktungskanäle (z.B. soziale Netzwerke, Internetanzeigen u.ä.) zu einem späteren Zeitpunkt rechtzeitig informieren und Sie haben dann das Recht, einer Vermarktung im Einzelfall zuzustimmen oder diese abzulehnen.

 

Gehören Sie zu den drei Gewinnerteams, werden sämtliche Ihrer personenbezogenen Daten zwecks Digitalisierung Ihres Konzepts ebenfalls nur mit Ihrer Einwilligung an einen oder mehrere bestimmte(n) IT-Dienstleister und ggfls. weitere Dienstleister und Kooperationspartner weitergegeben. 

 

5. Dauer der Speicherung Ihrer Daten

Gehören Sie nicht zu den Gewinner-Teams, werden Ihre personenbezogene Daten innerhalb von einem Monat nach Bekanntgabe der Gewinner gelöscht, soweit keine weitergehenden Speicherfristen oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten, wie in Ziffer 3.3 der allgemeinen Datenschutzbestimmungen unter https://artegenerali.com/de/datenschutz erläutert, bestehen. 

 

Gehören Sie zu den Nominierten-Teams, werden Ihre personenbezogenen Daten für die in Ziffer 7 der Teilnahmebedingungen aufgeführten Vermarktungszwecke aufgrund gesonderter Einwilligung gespeichert. Die Speicherdauer richtet sich nach dem Zweck sowie der Art und Weise der jeweiligen Vermarktung. 

 

Gehören Sie zu einem der drei Gewinnerteams, werden Ihre personenbezogene Daten solange und in dem erforderlichen Umfang weiter gespeichert, wie dies für die Einlösung der Gewinne, nämlich für die Digitalisierung Ihres Konzepts in Zusammenarbeit mit etwaigen Dienstleistern und Kooperationspartnern erforderlich ist. Danach werden alle erhobenen Daten von Ihnen gelöscht, soweit sie nicht mehr für etwaige Vermarktungszwecke nach Ziffer 7 der Teilnahmebedingungen benötigt werden. 

 

6. Ihre Rechte als Betroffene  

Ergänzend zu Ihren Rechten gemäß Ziffer 4 der allgemeinen Datenschutzbestimmungen unter https://artegenerali.com/de/datenschutz haben Sie für den Fall, dass Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einwilligen, das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber der Veranstalterin ausgesprochen haben. 

 

Kontakt aufnehmen

Benötigen Sie weitere Informationen? Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, wir werden Sie kontaktieren. Sie können uns auch gerne telefonisch unter 089 5121 3300 erreichen.

* Bitte füllen Sie alle Felder aus

Wie möchten Sie kontaktiert werden?

1 + 3 =
Bitte diese einfache mathematische Aufgabe lösen und das Ergebnis eingeben. Zum Beispiel, für die Aufgabe 1+3 eine 4 eingeben.