25.07.2024 Collection Tips

Was ist zu beachten, wenn man Kunst verpackt und Transportiert?

von Hans-Ewald Schneider, Geschäftsführer von International Transport Hasenkamp

Erfahren Sie spannende Einblicke von der Wahl der richtigen Verpackung bis zur Kontrolle des Transportfahrzeugs

"Effiziente Planung, qualifiziertes Personal und die richtige Ausstattung sind wichtige Faktoren, um zu gewährleisten, dass Kunstwerke sicher 'gehandelt' werden" - diese Ratschläge erhielten wir von Hans-Ewald Schneider, Geschäftsführer von International Transport Hasenkamp, während unseres Treffens auf der Art Cologne. In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen eine Auswahl bewährter Praktiken, um Risiken beim Transport und der Verpackung zu minimieren und die Sicherheit ihrer Kunstsammlung zu gewährleisten.

 

Die Wahl der Verpackung

✔ Planen Sie die Verpackung mit Rücksicht auf Werkbeschaffenheit (Größe, Gewicht), Oberfläche und Fragilität (Empfindlichkeit).
✔ Beachten Sie die Transportmittel sowie die Be- und Entladeadresse. Alles von einer Schutzverpackung bis Q+ Kiste ist möglich.
✔ Bei Kisten kommt es auf die Wahl der Innenverpackung an (bspw. Balkenverpackung, Transportrahmen in Kiste etc.)

 

Nachhaltigkeit und effiziente Verpackungslösungen

✔ Es reicht nicht einfach, nachhaltige Werkstoffe zu verwenden, wie z.B. bei der ARCA Kiste. Es kommt auch auf eine effiziente Planung an.  
✔ Sinnvoll ist der Einsatz von beispielsweise Mehrbildverpackungen, um Werke in einer Kiste zusammenzufassen. Dadurch wird der Bau von überflüssigen Kisten vermieden.

 

Die besten Verpackungsexperten

✔ Qualifiziertes Personal ist das wichtigste. Kunstpacker müssen sowohl für die sorgfältige Verpackung der Objekte als auch für die reibungslose Organisation der Packstelle geschult werden.
✔Auf einer reibungslos organisierten Packstellen ist die Kunst dem geringsten Risiko ausgesetzt.

 

Equipment und Expertise für alle Eventualitäten

✔ Bei großen und schweren Kunstwerken sind oft Spezialwerkzeuge nötig, wie zum Beispiel unser Black Spider Spinnenkran. 
✔Die Verwendung des richtigen Hilfsmittels stellt sicher, dass die Kunst zu jedem Zeitpunkt kontrolliert "gehandelt" werden kann.

 

Beste technische Voraussetzungen

✔ Ein moderner Fuhrpark
✔ Klimatisierte und saubere Fahrzeuge sorgen für die beste Umgebung, um einen sicheren Transit zu ermöglichen.
✔ Erstklassige Ladungssicherung und luftgefederte Fahrzeuge minimieren Erschütterungen während des Transportes.

 

Verlässliches Personal

✔ Geschultes Personal sowohl bei der Verladung als auch während des Transportes ist unerlässlich. 
✔Die Kombination aus vorausschauendem Fahren und modernen Sicherheitssystemen lässt den LKW sicher ans Ziel kommen.

 

Alles aus einer Hand

✔ Die Begleitung des Transportes mit einem einzigen Logistikdienstleister sichert die reibungslose Reise von der Abholadresse bis ans Ziel.
✔Zwischenfälle werden vermieden (bspw. Zoll)
✔Reibungslose Kommunikation und lückenlose Dokumentation